Sippe Adler gewinnt den CityRun in Esslingen

collagecityrun

Die Mädels der Sippe Adler waren am vergangenen Samstag in Esslingen unterwegs. Dort fand ein Wettstreit zwischen Sippen aus dem ganzen Ländle statt, der vom VCP Württemberg organisiert wurde. Ausgestattet mit Läuferheft und Proviant ging es um 9 Uhr los durch die Gassen der historischen Altstadt. Anhand einer Karte fanden wir Stationen in der ganzen Stadt, an denen wir unser Können beweisen mussten. Ob Zutaten blind erschmecken, hochkonzentriert Bamboleo spielen, Bundesländer einzeichnen oder einen Hindernisparcours mit einem Becher bewältigen, ohne das Wasser darin zu verschütten – es war von allem etwas dabei und sowohl Köpfchen und Wissen als auch Schnelligkeit und Kraft gefragt. Zusätzlich zu den Stationen hatten wir noch Aufgaben erhalten, für die man Extrapunkte erhalten konnte. So mussten wir zum Beispiel ein Foto schießen, auf dem so viele Personen wie möglich zu sehen sind, die ein rotes Oberteil tragen. Erfreulicherweise fanden sich einige aufgeschlossene Passanten, die uns dabei halfen. Eine weitere Aufgabe war es, einen Apfel gegen einen wertvolleren Gegenstand einzutauschen. Außerdem hatte wir im Läuferheft einige Rätsel zu lösen, die uns teilweise ganz schön ins Schwitzen brachten – wie übrigens auch die Aufgabe „Stufen zur Burg zählen“ (315 an der Zahl). Zum Mittagessen trafen wir uns dann mit den anderen Sippen an der Maille. Nachdem wir uns gestärkt hatten, ging es danach an den direkten Wettstreit zwischen den Gruppen. Beim Sackhüpfen oder Isomattenwettrennen gaben wir alles und dank unserem super Gruppenzusammenhalt und dank der vielen unterschiedlicher Talente in unserer Sippe konnten wir schließlich zum Sieger des City Run 2015 gekürt werden. Im nächsten Jahr geht es in eine andere Stadt – vielleicht Ulm oder Karlsruhe – und dort werden wir dann unseren Titel verteidigen!

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.